Sie sind hier: Angebote / Senioren / Ambulante Pflege

Ansprechpartner

Petra Mustermann

DRK-Bonn
Pflegedienst gGmbH

Sozialstation Bonn

Frau
Ulrike Fritsch-Fries

Tel: 0228 98149630
leitung-bonn@drk-pflege-bonn.de

Am Frankenbad 5
53111 Bonn

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Ambulante Pflege - der DRK-Bonn Pflegedienst

Jeder Mensch braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung. Die ambulanten Pflegedienste des Deutschen Roten Kreuzes sorgen dafür, dass diese Hilfe zu Hause, in vertrauter Umgebung stattfinden kann.

Foto: Mitarbeiterinnen der Ambulanten Pflege
Foto: A. Zelck / DRK

Aufgabe der Pflegekräfte ist es, die Selbständigkeit alter, kranker oder hilfsbedürftiger Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Oft kann dank der häuslichen Pflege eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder ganz vermieden werden.

Der DRK-Bonn Pflegedienst

Das Deutsche Rote Kreuz in Bonn bietet ambulante Alten- und Krankenpflege nach fachlich kontrollierten Qualitätsstandards mit Pflegefachkräften und geschulten Pflegekräften an. Je nach Pflegestufe und individuellen Anforderungen übernimmt der DRK-Pflegedienst sowohl Grundpflege als auch Behandlungspflege.

Mit unseren Angeboten geben wir Hilfestellungen und Unterstützung wo es notwendig ist, um Ihnen und Ihren Angehörigen das Leben zu erleichtern, ganz gleich ob Sie akut oder chronisch erkrankt; vorübergehend oder auf Dauer hilfs- oder pflegebedürftig sind. 

Wem hilft die häusliche Pflege?

  • älteren und kranken pflegebedürftigen Menschen
  • Menschen mit Behinderungen
  • kurzzeitig Erkrankte
  • Menschen, die sich um pflegebedürftige Verwandte oder Bekannte sorgen

Was macht die häusliche Pflege?

Pflegekraft verabreicht einem älteren Herrn Augentropfen.

Grundpflege nach dem Sozialgesetzbuch (SGB XI)

Unterstützung bei der Körperpflege, der Ernährung und Mobiität

  • Körperpflege (Waschen, Kämmen, Rasieren, Zahnpflege)
  • Ernährung (mundgerechte Zubereitung und Aufnahme der Nahrung)
  • Mobilität (An- und Auskleiden, Gehen, Stehen, Treppensteigen)

Behandlungspflege nach dem Sozialgesetzbuch (SGB V) 

  • Blutzuckermessung (bei Erst- oder Neueinstellung von Diabetes-Patienten
  • Injektionen (Insulin, ärztlich verordnete Medikamente)
  • Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
  • qualifizierte Wundversorgung u.a. von chronischen Wunden durch zertifizierte Wundexperten
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anleitung zur Behandlungspflege (Beratung und Kontrolle des Patienten und der Angehörigen) 

Hauswirtschaftliche Hilfen

  • Vermittlung von Hilfen für die Haushaltsreinigung
  • Unterstützung beim Einkaufen
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • weitere Hilfen, die ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung erleichtern

Beratung

Wir beraten Sie gerne in Ihrer individuellen Situation und klären auch die Fragen der Finanzierung. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Leistungsangebot, das Ihrem selbstbestimmten Leben und Ihrem Bedarf entspricht.

Sie entscheiden, welche Leistungen Sie konkret haben möchten. Der Pflegedienst setzt dann qualifizierte Mitarbeiter ein, die Sie regelmäßig betreuen. Er berät Sie auch bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln oder bei der barrierefreien Anpassung Ihrer Wohnung und Schulung pflegende Angehörige.

Wir übernehmen Pflegevertretungen, wenn die Pflegeperson wegen Urlaub, Krankheit oder aus sonstigen Gründen, z.B. Arzttermin oder Familienfeier verhindert ist.

Wenn Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, bietet das DRK sein Angebot zum gleichen Preis als Privatleistung an.