Sie sind hier: Aktuelles

Sanitätsdienst bei mehr als 20 Veranstaltungen

Das war ein Mega-Einsatzwochenende für die Bereitschaften des Kreisverbandes. Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die an vielen Orten in Bonn Hilfe leisteten.

Im Einsatz waren die Rotkreuzler nicht nur beim 25. Jubiläumstriathlon, sondern auch beim Ballonfestival in der Rheinaue, bei der Karnevalsmesse im Telekom Dom mit 10.000 Besuchern, dem Tag der... [mehr]

DRK-Einsatz beim 25. Bonn-Triathlon: Fahrradstürze und Kreislaufprobleme

Beim Bonner Jubiläumstriathlon am Sonntag, 14. Juni gab es für die 28 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuz bei sommerlichen Temperaturen einiges zu tun.

Die Sanitäter versorgten vor allem Verletzungen, verursacht durch Fahrradstürze, und Kreislaufprobleme. Auf der Strecke im Rhein-Sieg-Kreis prallten zwei Fahrradfahrer so schwer zusammen, dass... [mehr]

Angebote für Senioren auf dem "Markt der Möglichkeiten"

Der DRK-Kreisverband Bonn informierte am Freitag, 12. Juni auf dem Münsterplatz über den Hausnotruf, das Kurs-Programm des Familienbildungswerks und die Senioren-Begegnungsstätten.

Mit einem gemeinsamen Stand beteiligten sich die DRK-Schwesternschaft Bonn e.V. und das DRK Bonn am "Markt der Möglichkeiten". Bonner Vereine, Verbände und Einrichtungen... [mehr]

Weltblutspendertag am Sonntag, 14. Juni

Er wird zu Ehren des Pioniers der Tranfusionsmedizin - Karl Landsteiner (1868-1943) - am 14. Juni, seinem Geburtstag international gefeiert.

Bereits zum 12. Mal lädt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) zu diesem Anlass 65 besonders aktive Blutspender und ehrenamtliche Helfer aus ganz Deutschland nach Berlin ein. Diese werden, stellvertretend... [mehr]

DRK Bonn mit 21 Einsatzkräften beim 25. Bonn Triathlon

Beim Jubiläumstriathlon am Sonntag, 14. Juni übernehmen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer den Sanitätsdienst, um verletzte und erkrankte Sportler und Besucher zu versorgen.

In der Unfallhilfestelle an der Rheinaustraße am Kinderspielplatz sind ein Arzt und fünf Helfer im Einsatz. Zwei Sanitätstrupps sind im Zielbereich unterwegs, um schnell Erste Hilfe zu... [mehr]

Sanitätshelfer für Vorstellungen in der Oper und im Theater gesucht

Das DRK Bonn sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die bei Aufführungen die sanitätsdienstliche Betreuung übernehmen. Ein Treffen für Interessierte findet am 18. August um 19.30 Uhr statt.

„Das ist ein Ehrenamt, das sehr viel Spaß macht“, sagt Dorothea Leibold-Meinardus. Die Dozentin für Integrationskurse an der Volkshochschule leistet seit drei Jahren Erste Hilfe im Theater und in der... [mehr]

Graffiti-Kunst vor dem "Haus LebensArt im Mackeviertel"

Bei der Aktion „West Art goes Street Art“ des WDR-Kulturmagazins gestaltete eine Graffiti-Künstlerin den Schrankkasten gegenüber dem Mehrgenerationenhaus mit einer Hommage an August Macke.

Die Bewohner von "Haus LebensArt im Mackeviertel" sind begeistert. Mit Applaus bedankten sie sich bei der Graffitit-Künstlerin ME, die am 5. Mai, die Vorder- und Rückseite... [mehr]

Sanitätsdienst bei der Bonner UN-Klimakonferenz

Der DRK-Kreisverband Bonn stellt bei der Bonner Konferenz des United Nations Framework Convention of Climate Change (UNFCCC) vom 5. bis 11. Juni in Bonn den Sanitätsdienst.

Täglich sind bis zu sechs Einsatzkräfte, darunter Rettungsassistenten, -sanitäter und -helfer bei der internationalen Konferenz im Einsatz. Die Rotkreuzler kümmern sich um akute gesundheitliche... [mehr]

Projekt in der Kita: Ein Hochbeet für gesundes Gemüse

15 Vorschulkinder der heilpädagogisch-integrativen DRK-Kindertagesstätte "Cläre Grüneisen" haben ein Gemüsebeet angelegt und bepflanzt. Gespendet hat es die Edeka-Stiftung.

Das Saatgut, die Pflanzen, 1.000 Liter Erde für das Hochbeet haben das Team von der Edeka Stiftung mitgebracht. Che Steinhausen und Ferhat Eser, die für die Aktion „Aus Liebe zum Nachwuchs.... [mehr]

DRK-Bereitschaften trainieren realitätsnah die Wundversorgung

Ehrenamtliche Sanitäter der Bonner DRK-Bereitschaften West und Mitte haben die Erstversorgung mehrerer Schwerverletzter nach einer Explosion geübt.

Um zehn Sanitätern ein besonders realitätsnahes Training zu ermöglichen, waren neun weitere ehrenamtliche DRK-Angehörige als Ausbilder und Ausbildungshelfer beteiligt, darunter Mitglieder der Gruppe... [mehr]